03. Mai 2017
Kurzübersicht Stephen Quiller ist für seine Farblehre (Stichwort "Quiller Wheel") und kräftigen Landschaften bekannt und erklärt auf 176 Seiten grundlegende Malweisen in Aquarell, Acryl, Gouache und Casein. Hierbei geht er sehr detailliert auf das Thema Farbzusammenstellung, Palettenanordnung und die optischen Unterschiede zwischen den Maltechniken ein. Er vermittelt sein Wissen verständlich und auch trockene Passagen lesen sich gut weg (– dem großzügigen Zeilenabstand sei Dank). Wer...
08. Mai 2016
Heute gebe ich meinen Senf zu einem vielerorts diskutierten Thema: Qualitätsunterschiede beim Materialkauf. Warum ich den alten Schuh wieder hervorhole? Weil ich mit Entsetzen festgestellt habe, dass im Internet mit einer Selbstsicherheit unangebrachte Empfehlungen herausgegeben werden und sich mir dadurch sämtliche Nackenhaare aufstellen. Die Einstellung subjektiv vor objektiv geht auch in Fachgeschäften um. Es hilft also nur eins: Lesen, vergleichen und Listen machen.
21. Juni 2015
Bibliophile kennen das Malheur: Einmal nicht aufgepasst, schon hat sich ein weiteres Buch im Regal verirrt und kuschelt sich an die neuen Geschwister, sodass man es einfach nicht zurückgeben möchte. Ähnlich geht es mir mit meiner stetig wachsenden Kinderbuchsammlung, die ich euch unter "Juwelen aus der Bilderbuchkiste" vorstelle. Den Auftakt macht Tove Jansson, Isabelle Arsenault und Amélie Fléchais.
23. April 2015
Wer ganz aktuell und bequem meine Illustrationen und Arbeitsprozesse verfolgen möchte, findet mich im WorldWideWeb auch bei vielen zahlreichen sozialen Medien (z.B.: Facebook, Google+) und Online-Galerien (z.B: Behance). Dort können Sie mit mir in Verbindung treten und Blicke auf neue Skizzen und Projekte erhaschen. Sie sind herzlich eingeladen meine Profile zu besuchen.
06. April 2015
Kurzübersicht Dieser Wälzer birgt eine enorme Informationsfülle über den menschlichen Körper: Das Skelett, Muskelstränge und Proportionen werden anhand vieler Farb- und Schwarzweiß-Abbildungen erläutert. Auch auf Bewegungsabläufe und -situationen (Sprinten, Heben, Sitzen, Drehen, Beugen), die Mimik oder die Standbein-Spielbein-Problematik wird eingegangen, was dieses Werk abrundet. Damit gibt es eine klare Kaufempfehlung für Künstler und Designer, die glaubwürdige Figuren zeichnen...